Experience the future of flying

Das Lufthansa FlyingLab

Experience the future of flying

Ihr Flug wird zum unvergesslichen Erlebnis: Im Lufthansa FlyingLab können Sie innovative Produkte und Services an Bord erleben und selbst testen.

Unser Lufthansa FlyingLab zu dem Thema "Besser schlafen" fand am 1. Juli 2016 auf dem Flug von San José, Kalifornien, nach Frankfurt statt. Fluggäste hatten die Gelegenheit, während des Fluges die Neuroon Schlafmaske, SleepPhones Kopfhörer und das Travelrest Reisekissen kennenzulernen.

Erleben Sie innovative Produkte an Bord

Die Teilnehmer des FlyingLab am 1. Juli 2016 hatten die Gelegenheit, innovative Produkte an Bord selbst auszuprobieren. Die folgenden Produkte standen zur Verfügung:

Sleeping Mask

Neuroon, die erste intelligente Schlafbrille, misst biologische Signale wie Gehirnströme und Puls. Erleben Sie selbst, wie Neuroon mithilfe von Schlafanalyse, Light Boost, Jet Lag Blocker und weiteren Features Ihren Schlaf und Ihre Leistungsfähigkeit verbessert. Zusätzlich zu der Brille benötigen Sie ein Smartphone und die Neuroon App (Download AppStore | Download Google play).

Sitzkissen

Garantiert mehr Beinfreiheit für Ihren Flug: Legen Sie den Spacerseat einfach auf Ihren Sitz und genießen Sie fünf Zentimeter mehr Platz für Ihre Knie und 14 Zentimeter mehr Beinfreiheit. Die komfortable Sitzfläche sorgt für einen angenehmen Aufenthalt an Ihrem Platz, auch auf Langstreckenflügen. Der Spacerseat passt bequem in Ihr Handgepäck.

Reisekissen

Besser schlafen an Bord: Travelrest ist das einzige Kissen, das den Oberkörper komplett seitlich stützt. Entspannen Sie sich, schlafen Sie einfacher ein und erholen Sie sich dank Travelrest. Das aufblasbare Kissen stabilisiert Kopf und Hals, sodass der Kopf nicht nach vorn fällt. Das patentierte ergonomische Design bietet die richtige Stützung, damit Nackenschmerzen und Verspannungen vorgebeugt werden.

Kopfhörer

Höchster Komfort beim Hören von entspannender Musik, Hörbüchern oder Ihren Lieblingssongs: Die weichen SleepPhones Kopfhörer machen es möglich. SleepPhones sind die ersten und bequemsten Schlafkopfhörer auf dem Markt. Das patentierte Stirnband-Design sorgt für Erholung und sanftes Einschlafen.

Unsere Partner an Bord

Werden Sie Lufthansa FlyingLab Partner

Sie sind Hersteller eines spannenden neuen Geräts oder Anbieter eines interessanten Services und möchten Ihre Idee unseren Fluggästen auf außergewöhnliche Weise näher bringen? Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.

Kontakt

Fragen & Antworten

Was ist das Lufthansa FlyingLab?

Das Lufthansa FlyingLab ist eine neue Plattform der Lufthansa, auf der Passagiere ausgewählter Lufthansa Flüge an Bord die Möglichkeit haben, innovative Produkte und Services der Lufthansa sowie von Partnern auszuprobieren. Je nach Thema des Lufthansa FlyingLab werden spannende Live-Präsentationen stattfinden, die der Passagier auf seinem mitgebrachten Gerät (Laptop, Tablet oder Smartphone) live verfolgen kann.

Kostet die Teilnahme am FlyingLab etwas?

Nein, die Teilnahme am FlyingLab bringt keine zusätzlichen Kosten mit sich. Voraussetzung ist, dass Sie einen Lufthansa Flug gebucht haben, auf dem ein FlyingLab veranstaltet wird.

Wird es in Zukunft weitere FlyingLab Flüge geben?

Ja. Nach der Lufthansa FlyingLab Premiere am 1. Juli 2016 von Frankfurt nach San José, Kalifornien, werden wir auch in Zukunft zu besonderen Anlässen ein FlyingLab veranstalten.

Wer veranstaltet das FlyingLab?

Das FlyingLab wird von der Lufthansa organisiert, in Zusammenarbeit mit verschiedenen Themen- und Produktpartnern.

Wie kann ich als Hersteller FlyingLab Partner werden?

Falls Sie Ihr innovatives Produkt oder eine außergewöhnliche Idee in einem Lufthansa FlyingLab vorstellen möchten, können Sie gerne hier das Formular verwenden oder uns über flyinglab@dlh.de eine E-Mail schicken. Bitte beachten Sie, dass die Produkte bereits auf dem Markt sein oder kurz vor der Markteinführung stehen müssen.